Seiteninhalt

Kammerorchester

Gleich nach der Gründung der Kreismusikschule Ostholstein im Jahr 1975 wurde die Orchesterarbeit für fortgeschrittene Musikschüler in den Fächerkatalog mit aufgenommen.

In unregelmäßigen Zeitabständen wurden projektbezogen unterschiedliche Instrumentalensembles zusammengestellt, die sich mit der Zeit zu einem festen Kammerorchester etablierten. In Zusammenarbeit mit Schülern der Partnermusikschulen von der Isle of Wight (England) und aus Mikkeli (Finnland) wurden anspruchsvolle Programme erarbeitet, Konzerte gegeben und Orchesterreisen veranstaltet. Die Leitung des Kammerorchesters liegt in den Händen von Bernhard Busch, der als erfahrener Orchestermusiker gerne sein Wissen an die Jugendlichen weitergibt.

Proben

Bedingt durch die dezentrale Wohnsituation der einzelnen Orchestermitglieder wird nicht regelmäßig, sondern projektbezogen geprobt. Vor jedem Projekt liegt eine intensive Probenphase von mehreren Monaten. In der Regel finden dann die Proben samstags von 14.00 bis 17.00 Uhr in Eutin statt.

Auftritte

Das Orchester hatte in den letzten Jahren beachtliche Erfolge aufzuweisen. Neben Konzertreisen nach England und Finnland bestreitet es traditionsgemäß das Abschlusskonzert der jährlichen Webertage in Eutin und nimmt an den Advents- und Weihnachtskonzerten sowie bei größeren Konzertveranstaltungen der Kreismusikschule teil. Auch eine CD wurde schon produziert.

Einer der Gründe für den musikalischen Erfolg des Orchesters mag darin liegen, dass immer wieder sowohl jungen angehenden, als auch gestandenen professionellen Musikern Gelegenheit zu solistischen Auftritten geboten wird.