Seiteninhalt

Die Musikschule

Das breitgefächerte Qualitätsangebot der Musikschule richtet sich an Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Dabei versteht sich die Musikschule auch als musikalische Plattform für alle Ostholsteinerinnen und Ostholsteiner. Diese deckt alle Segmente ab – vom ersten Kennenlernen der Instrumente über den „Musikgarten“ (Zwei- bis Vierjährige), die musikalische Früherziehung (Vier- bis Sechsjährige) sowie das gesamte Spektrum des Instrumentalunterrichts, die Gesangsausbildung bis zur hochklassig-individuellen Vorbereitung auf ein Musikstudium.

Für das Musizieren mit diversen Instrumenten in allen Stilrichtungen stehen die Ensembles und Orchester der Musikschule offen. Zudem bietet die Kreismusikschule Ostholstein Kooperationen mit Kitas und Schulen an, wie z. B. Bläser- und Streicherklassen und Gruppenunterricht vor Ort.

Die Kreismusikschule unterrichtet zurzeit rund 1.200 Schülerinnen und Schüler an verschiedenen Standorten, hierzu gehören u. a. Eutin, Bad Schwartau, Malente, Burg auf Fehmarn, Ahrensbök und Oldenburg i. H..
Die Unterrichtsentgelte sind so gestaltet, dass jedem Interessenten die Teilnahme möglich ist.

Trägerin der Kreismusikschule ist die Stiftung zur Förderung der Kultur und Erwachsenenbildung in Ostholstein.

Die Kreismusikschule Ostholstein ist Mitglied im Verband deutscher Musikschulen (VdM).